Allgemeine
Geschätsbedingungen

1. Geldzurückerstattung/Umtausch

Auf Mangelhafte Ware gibt es innerhalb von 2 Werktagen ein Produkt in der selben Preisklasse, wenn der Kunde die mangelhafte Ware zur Ansicht mit in die Filiale bringt. Ohne Warenansicht des Verkäufers ist ein Umtausch ausgeschlossen. Keine Geldrückgabe.

2. Zahlungsmöglichkeiten in unseren Filialen

Barzahlung, Visa, EC, Giropay, Mastercard

3. Zahlverfahren bei Kartenzahlung

Zahlen der Kunde mit Karte, wird diesem auf Wunsch eine Quittung per email oder auf das Handy gesendet. Einen direkten erhalt der Quittung ist nicht möglich. Ihre Emailadresse sowie die Handynummer wird nicht gespeichert oder für sonstige zwecke Verwendet. Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unsere Homepage.
Kartenzahlung werden ab 10,00 € akzeptiert

4. Zahlung auf Rechnung

Zahlung auf Rechnung ist nur möglich, wenn dies mit der Geschäftsleitung vereinbart wird.
Postalischer Rechnungsversand wird mit einer Postpauschale von je 2,50 € je Brief berechnet.

5. Zahlungsfristen

Nach erhalt der Rechnung ab Rechnungsdatum 7 Tage.
Großkunden ab einem Umsatz von 250,00 €/Monat wird eine Zahlungsfrist von 14 Tagen gewährt.
Eine Zahlungszielerweiterung ist möglich nach Absprache mit der Geschäftsleitung.

6. Zahlungsverzug

Sollte der Rechnungsbetrag zum jeweiligen Datum nicht verzeichnet worden sein, werden folgende Gebühren fällig:

Erste Stufe: Zahlungserinnerung (ohne Gebühren)
Zweite Stufe: 1. Mahnung (5,00 € Mahngebühren)
Dritte Stufe: 2. Mahnung (7,50 € Mahngebühren zzgl. Verzugszinsen 1,99 % auf den Rechnungsbetrag)
Vierte Stufe: 3. Mahnung (10,00 € Mahngebühren zzgl. Verzugszinsen 3,04 % auf den Rechnungsbetrag)
Fünfte Stufe: Ein Juristisches Verfahren wird eingeleitet. Zusätzliche Gebühren werden fällig

7. Hochzeiten

Anzahlung:
ab 100,00 €: Anzahlung 25% vom Gesamtpreis 7 Tage nach erhalt der Rechnung und des schriftlich bestätigten Auftrages.

Lieferung:
ab 300,00 € zzgl. 30,00 Lieferpauschale. (bis 40 km von der jeweiligen Filiale). Lieferung ohne bestehenden schriftlichen Auftrag, nur unter Vorbehalt möglich.

Flora, Deko:
Keine Rücknahme keine Kommission von Deko, Hochzeitsflora

Änderungen:
Änderungen sind bis 1 Woche vor Liefer/Abholdatum möglich.
Änderungen 4-6 Tage vor Liefer/Abholdatum sind nur noch unter Vorbehalt und ohne Gewähr möglich. Sollte eine Änderung realisierbar sein wird eine zusätzliche Arbeitsaufwandspauschale erhoben. Diese beläuft sich auf 10 % Aufschlag des zuvor berechneten Gesamtbetrages zzgl. der jeweiligen Änderungen.

Mengenänderungen:
Sollten Änderung bezüglich der Menge durch den Kunden vorgenommen werden die anhand durch einen mündlichen oder schriftlichen Kostenvoranschlag nicht berücksichtigt worden sind weicht der Gesamtbetrag vom mündlichen oder schriftlichen Kostenvoranschlag ab. Änderungen (im Zeitraum von 4-6 Tagen bis Abhol- oder Lieferdatum) wird kein neuer Kostenvoranschlag schriftlich oder mündlich beschlossen. Der Endbetrag richtet sich nach erhalt der Rechnung/Gesamtrechnung

Mangelhafte Ware, Endbetragbestätigung:
Bei Lieferung erfolgt die Warenkontrolle mit dem Kunden.
Mit der Unterschrift "Ware erhalten" bestätigt der Kunde somit, die Ware einwandfrei und ohne Mängel erhalten zu haben. Des Weiteren bestätigt er dadurch, die gelieferte Menge der Flora, die Summe des Endbetrages der Rechnung auf richtigkeit sowie das einhalten des jeweiligen Zahlungszieles.
Sollte die Ware bei der Warenkontrolle mangelhaft sein, so haftet das Sunny Flowers Floristikunternehmen.
Preisnachlass sowie Warenersatz kann eingefordert werden.
Sollten nach der Warenkontrolle und der Unterschrift -Ware erhalten- Mängel an Ware oder Rechnung zu beanstanden sein, so übernimmt das Sunny Flowers Floristikunternehmen keine Haftung.

8. Trauerfloristik

Anzahlung:
ab 100,00 €: Anzahlung 25% vom Gesamtpreis 7 Tage nach erhalt der Rechnung und des schriftlich bestätigten Auftrages.

Lieferung:
ab 300,00 € zzgl. 30,00 Lieferpauschale. (bis 40 km von der jeweiligen Filiale). Lieferung ohne bestehenden schriftlichen Auftrag, nur unter Vorbehalt möglich.

Flora,Deko:
Keine Rücknahme keine Kommission von Deko, Trauerflora

Änderungen:
Änderungen sind bis 1 Woche vor Liefer/Abholdatum möglich.
Änderungen 4-6 Tage vor Liefer/Abholdatum sind nur noch unter Vorbehalt und ohne Gewähr möglich. Sollte eine Änderung realisierbar sein wird eine zusätzliche Arbeitsaufwandspauschale erhoben. Diese beläuft sich auf 10 % Aufschlag des zuvor berechneten Gesamtbetrages zzgl. der jeweiligen Änderungen.

Mengenänderungen:
Sollten Änderung bezüglich der Menge durch den Kunden vorgenommen werden die anhand durch einen mündlichen oder schriftlichen Kostenvoranschlag nicht berücksichtigt worden sind weicht der Gesamtbetrag vom mündlichen oder schriftlichen Kostenvoranschlag ab. Änderungen ( im Zeitraum von 4-6 Tagen bis Abhol- oder Lieferdatum) wird kein neuer Kostenvoranschlag schriftlich oder mündlich beschlossen. Der Endbetrag richten sich nach erhalt der Rechnung/Gesamtrechnung

Mangelhafte Ware, Endbetragbestätigung:
Bei Lieferung erfolgt die Warenkontrolle mit dem Kunden.
Mit der Unterschrift "Ware erhalten" bestätigt der Kunde somit, die Ware einwandfrei und ohne Mängel erhalten zu haben. Des Weiteren bestätigt er dadurch, die gelieferte Menge der Flora, die Summe des Endbetrages der Rechnung auf Richtigkeit sowie das einhalten des jeweiligen Zahlungszieles.
Sollte die Ware bei der Warenkontrolle mangelhaft sein, so haftet das Sunny Flowers Floristikunternehmen.
Preisnachlass sowie Warenersatz kann eingefordert werden.
Sollten nach der Warenkontrolle und der Unterschrift -Ware erhalten- Mängel an Ware oder Rechnung zu beanstanden sein, so übernimmt das Sunny Flowers Floristikunternehmen keine Haftung.